Afghanistan

Wie die polnische Zeitschrift „NIE“ 38/2012 im Artikel „Polen schulen Verräter“ berichtet, starben seit Jahresanfang 2012 45 Mitglieder der ISAF durch Angriffe von Soldaten der Afghanischen Nationalarmee, was 12% aller Toten bei den NATO-Soldaten darstellt. Im Zeitraum von Mai 2007 bis Mai 2011 gab es 42 Angriffe mit 70 Toten unter den Soldaten der NATO.
„Die Amerikaner hörten auf, neue Soldaten der Afghanischen Nationalarmee auszubilden und führten verschärfte Prozeduren ein: sie tragen immer eine geladene und schußbereite Waffe, und bei gemeinsamen Patrouillen werden Schutzengel bestimmt, deren einzige Aufgabe es ist, die Aghanen zu beobachten“ schreibt NIE.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.