Posts Tagged ‘Gewalt’

1989

Dienstag, März 4th, 2014

In der „Dokumentation“ (ausgestrahlt u.a. auf Phoenix) „Wendejahr 1989“ läßt man auch Schorlemmer zu Wort kommen:

Wir wußten ja: keinesfalls Gewalt

In einem anderen, aber ähnlichen Streifen, darf sich die Bohley äußern. Befragt, ob sie denn auch am 9. November in den Westen gefahren sei, antwortete sie, daß sie das nicht tat, nur einen Kognak getrunken hätte, denn

Da wußte ich, es war mit der DDR gelaufen.

Bohley war eine sogenannte Bürgerrechtlerin.

Allerdings hatten sie und Werner Fischer durchsetzen können, einen DDR-Pass zu erhalten. Nach einem sechsmonatigen Aufenthalt im Vereinigten Königreich kehrten beide im August 1988 in die DDR zurück.

Am 9. September 1989 war Bohley als Initiatorin der Bürgerrechtsbewegung Neues Forum in Grünheide Erstunterzeichnerin des Gründungsaufrufes ?Die Zeit ist reif?, der grundlegende Veränderungen forderte. Bärbel Bohley übernahm den Kontakt zu bundesdeutschen Journalisten und meldete gemeinsam mit der Zahnärztin Jutta Seidel die Tätigkeit des Neuen Forums beim DDR-Innenministerium an. Der SED-Staat wies das Dialogangebot zunächst als ?staatsfeindlich? zurück und bestätigte die Anmeldung ? nachdem mehrere Demonstrationen stattgefunden hatten ? erst am 8. November 1989.

nach Wikipedea